Zwei russische Tantchen

Foto: Nadia Sablin
Foto: Nadia Sablin

Sieben Sommer lang hat Nadia Sablin mit ihren Tanten in deren Haus gewohnt. Eine Datscha in der Oblast Leningrad, ohne Heizung oder Wasseranschluss, dafür mit vielen Blümchen. Blümchen auf den Vorhängen, Blümchen auf der Tapete, Blümchen auf der Wachstuchtischdecke und immer wieder auf den Kleidern und Blusen der beiden Tanten.

Eh das jetzt nach Idylle klingt: Das Licht auf Nadia Sablins Fotos mag warm sein, die Atmosphäre im Haus Geborgenheit ausstrahlen. Aber die Bilder zeigen auch, wie hart diese beiden alten Frauen arbeiten, wie sie Wassereimer schleppen und Holz sägen oder dem Garten ein bisschen Obst abtrotzen.

 Foto: Nadia Sablin
Foto: Nadia Sablin

Die komplette Fotoserie „Aunties“ und ein wenig Hintergrund zu ihrer Entstehung gibt es hier im Blog von Nadia Sablin. Anschauen lohnt sich.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *