Ein politisches fashion statement

.

Das Private ist politisch, und wenn es nur ein Bändel an der Handtasche ist. Wobei „nur“ natürlich Quatsch ist, denn mit dem schlichten Sankt-Georgs-Band hat sich diese Frau in der Moskauer Innenstadt einige Deutungsmöglichkeiten an die Tasche geknotet.

Orange und Schwarz für Feuer und Schießpulver – das Bändel steht in Russland für die Tapferkeit der Armee. Nimmt man es genauer, dann vor allem für die Kämpfer im Zweiten Weltkrieg. Nimmt man es weniger genau, dann auch gerne für ganz Russland, für Nationalstolz. In einer Woche zieht wieder die Militärparade zum Siegestag durch Moskau, da tragen viele Zuschauer diese Bänder.

Dass sie in diesem Jahr schon in den Wochen vor der Parade häufiger zu sehen sind, hat mit der Krim zu tun. Duma-Abgeordnete in Russland, Separatisten in der Ukraine – sie tragen in diesen Tagen demonstrativ das Georgsband. Vielleicht zeigt die Handtaschenträgerin also auch ihre Unterstützung dafür, das Russland die Krim annektiert hat.

2 Kommentare zu “Ein politisches fashion statement

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *